directKASSE - das Mac-Kassensystem

directKASSE ist ein umfangreiches, in 4D entwickeltes Kassenprogramm. Ihr Apple Macintosh wird so ein komplettes POS- bzw. Kassensystem. NEU Version 3.5

directKASSE

directKASSE ist ein einfaches, quelltextoffenes, leicht zu bedienendes Kassenprogramm für den Einzelhandel.

directKASSE basiert auf dem Datenbanksystem 4th Dimension von 4D und ist kompatibel mit OSX 10.6.8 - 10.11.x.

 

Aktuelle Version: directKASSE 3.5

directKASSE wird nun in der Version 3.5 ausgeliefert. Es ist voll unter MacOS 10.12 Sierra lauffähig und entspricht komplett den Richtlinien der GoBD des Bundesfinanzministeriums.

 

directKASSE - Kassenmaske

Hinweis: Alle Abbildungen sind ein wenig verkleinert dargestellt.

Es beinhaltet ein kleines Warenwirtschaftssystem mit Verwaltung von Mindestlagermenge und Lagerort, Adresskartei für Lieferanten und Kunden, Warenkatalog mit Bildern und Produktbeschreibung, Warenkorb für mehrere Kunden gleichzeitig, Ansteuerung für elektrische Kassenschublade und Bondrucker über USB, Rechnungsdruck und die Ausgabe von Umsätzen auf Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresbasis.
directKasse basiert auf dem Datenbanksystem 4thDimension von 4D, ist kompatibel kompatibel mit OSX 10.6.8 - 10.12.x und läuft auf jedem Apple Macintosh mit USB-Schnittstelle.
directKASSE besteht aus den folgenden Modulen:
  • Adressen - verwaltet Ihre Kunden- und Lieferantenkartei.
  • Waren - verwaltet Ihre Warenkartei und den Warenbestand inkl. Bilderverwaltung.
  • Kasse - Generieren Sie hier Kassenbon und Rechnung. Buchen Sie in das Journal.
  • Journal - Alle Positionen der Kassenbelege werden im Journal einzeln erfaßt und ermöglichen einfache Tages-, Wochen-, Monats- und Quartalsjournale.
  • Touchscreen-Funktionalität - Bedienen Sie directKASSE direkt mit Ihrem Finger
  • Warenknöpfe - Lassen Sie sich Ihre selbst definierte Warenstruktur auf der Eingabemaske anzeigen, mit spätestens 2-3 Knopfaktionen haben Sie jeden Artikel ausgewählt, häufig benutzte Artikel können einen eigenen Knopf bekommen.
  • Angebotserstellung - Stellen Sie aus Ihrem vorhandenem Warenbestand und definierten Textbausteinen ein Angebot zusammen, dass Sie später mir einem Klick in einen Kassenbeleg oder eine Rechnung umwandeln können.
  • Im- und Export für Filialen - Durch den Filialim- und export können Sie den Datenbestand der Adressen, Waren und Kassenbelege zusammenführen und bei Bedarf eine gemeinsame Abrechnung und Auswertung erstellen.
  • Währungsmodul - Ihr Geschäft wird von Touristen besucht? Weisen Sie auf der Rechnung und dem Kassenbeleg die Gesamtsumme bei Bedarf in 6 verschiedenen Währungen aus.
  • Spezielle Funktionen für die Schweiz - Als Hauptwährung können Sie Franken auswählen und erhalten dann als Zahlungsart zusätzlich "Postcard" und eine korrekte 5er Rappenrundung.
directKASSE - Warenknöpfe

Warenkarteikarte

Zubehör
Unterstützung für USB-Kassenschublade, Bondrucker, Barcode-Drucker, Barcode-Scanner und Kundenanzeige der Bönig und Kallenbach oHG ist anschlussfertig integriert. Mehr über die Zusatzprodukte der Service USB Serie erfahren Sie hier.
directKASSE steht im Quelltext zur Verfügung und kann leicht erweitert werden. Programmieraufträge hierzu nimmt die Bönig und Kallenbach oHG (mk@bkohg.com) gerne entgegen.

Codebeispiel

Zielgruppe von directKASSE sind Einzelhändler, die Ihren Mac als Apple-Kassensystem einsetzten möchten und Entwickler und Programmierer, die directKASSE mit geringen Änderungen bei Ihren Kunden installieren möchten. Aber auch in der Gastronomie wird directKASSE erfolgreich eingesetzt.

 

Leasing
Sie können directKASSE und alle Komponenten auch leasen. Mehr Informationen und Leasingbeispiele finden Sie hier.